» weitere Nachrichten

Hockey Nachrichten

Länderpokale: Hessenschild und Franz-Schmitz-Pokal

Vorrunden in Düsseldorf, Berlin und Königs Wusterhausen

 

15.06.2019 - An diesem Wochenende finden die Vorrunden der Länderpokale Feld statt. Die Vorrunden 1 des Hessenschildes und des Franz-Schmitz-Pokals, in der die jeweils 6 Teilnehmer der letztjährigen Endrunde spielen, finden beim Düsseldorfer HC statt. Die Vorrunden 2 mit den weiteren teilnehmenden Landesverbänden sind beim Cfl Berlin (Jungen) und beim HC Königs Wusterhausen (Mädchen) zu Gast.

Da die Endrunde dieses Jahr mit 8 Teilnehmern ausgetragen wird, qualifizieren sich aus der Vorrunde 1 fünf Teams und aus der Vorrunde 2 zwei Teams. Das achte Team wird aus den Spielern der Landesverbände gebildet, die sich nicht für die Endrunde qzalifiziert haben. Weitere Informationen gibt es hier:

» zur Sonderseite Länderpokale

München hat das Zeug für eine Hockeymetropole

Münchner Sport-Club freut sich über die Erfolge seiner Jugendarbeit

 

MÜNCHEN - Die Hallenhockey-Saison ist zwar schon seit mehreren Wochen beendet, Freude und Erstaunen über das gute Abschneiden des Münchner Sport-Club (MSC) halten aber an. Wer nach den Ursachen dieser Erfolge fragt, wird feststellen: München hat das Zeug zu einer weiteren Hockey-Hochburg in Deutschland.

Die Hallensaison 2018/19 war für die Hockeyspieler des Münchner SC die erfolgreichste seit Jahren. Die Bundesliga-Herren des MSC hatten sich für das Final Four, die Deutsche Hallenhockeymeisterschaft, in Mülheim qualifiziert. Nur knapp mussten sie sich mit 3:4 im Halbfinale dem späteren Meister vom Club an der Alster Hamburg geschlagen geben. Aber auch die Jugend des Münchner SC setzte in diesem Jahr ein Ausrufezeichen über die Grenzen Bayerns hinaus.

» Vollständigen Bericht lesen

2. Bundesliga: RRK-Damen oben, ein Endspiel bei den Herren

Rüsselsheim feiert Aufstieg / BW Köln und Großflottbek vor einem Finale

 

16.06.2019 - Nach zwei Jahren kehren die Damen des Rüsselsheimer RK in die erste Liga zurück. Mit einem 8:0 in Nürnberg machten die RRK-Damen am vorletzten Spieltag der 2. Bundesliga ihren Aufstieg perfekt. Bei den Herren gibt es nächsten Sonntag ein echtes Endspiel um den Aufstieg ins Oberhaus. Nord-Tabellenführer Großflottbek muss bei Verfolger Blau-Weiß Köln zumindest ein Unentschieden holen, um Platz eins zu behalten. Köln erarbeitete sich das Finale durch ein 3:2 über den bisherigen Zweitplatzierten, SW Neuss, sowie den Punktverlust von Großflottbek in Hannover (2:2). Im Abstiegskampf sind alle Würfel dagegen gefallen. Bei den Herren erwischte es als viertes Team nach Limburg, Kahlenberg und Mariendorf auch TG Heimfeld, bei den Damen sind es Club zur Vahr Bremen und Eintracht Frankfurt.

» Zur 2. Bundesliga Herren
» Zur 2. Bundesliga Damen

Jugendstaffelleiter/in gesucht

Interessierte melden sich bitte bis zum 26.06.2019

 

06.06.2019 - Der Süddeutsche Hockey-Verband sucht für den männlichen Bereich eine Jugendstaffelleiterin oder einen Jugendstaffelleiter. Der Tätigkeitsbereich umfasst die Organisation, Planung und Abwicklung der Süddeutschen Meisterschaften der männlichen Altersklassen in der Halle und der süddeutschen Qualifikationsspiele zur Deutschen Meisterschaft auf dem Feld.

Gesucht wird eine engagierte Person, die Interesse am Jugendspielbetrieb besitzt. Die Tätigkeit wird Kooperation mit unserem Vorstand Jugend Iris Moog ausgeübt, die selbst den weiblichen Bereich übernehmen wird.

Interessierte melden sich bitte bis zum 26.06.2019 beim Vorstand Jugend Iris Moog unter Mail sendenmoog@hessenhockey.de

Thema Bundesligaausgliederung

Zwei-Drittel-Mehrheit knapp verfehlt / Prozess soll weitergehen, hockeyliga e.V. gegründet

 

26.05.2019 - Die Ausgliederung der Bundesligen verfehlte beim 54. DHB-Bundestag am Samstag um nicht einmal 100 bei insgesamt 1.597 Stimmen die nötige Zwei-Drittel-Mehrheit. Die Initiatoren zogen noch am Abend für sich die Konsequenz und gründeten in Grünstadt den hockeyliga e.V. Und auch das neue Präsidium verlieh dem Wunsch Ausdruck, dass der eingeschlagene Weg der Professionalisierung der Ligen auf jeden Fall weitergehen müsse.

Das im Vorfeld und während des 54. DHB-Bundestages am heißesten diskutierte Thema waren die Anträge zur Ausgliederung der Bundesligen. Dieser Punkt bewegte die Delegierten nach der Präsidiumswahl stark. Nach Aussprache machten die Initiatoren selbst den Vorschlag, alle Anträge zusammen mit Zwei-Drittel-Mehrheit abstimmen zu lassen. Und da fehlten am Ende eben etwas mehr als 80 Stimmen.

Verständlicher Weise war die Enttäuschung bei den Initiatoren, die knapp zwei Jahre sehr intensiver Arbeit in die Vorbereitungen gesteckt hatten, groß. Doch noch im Saal wurden von der neuen DHB-Präsidentin Carola Meyer, aber auch vielen Vereinsvertretern und Landesverbandsvertretern der Wunsch geäußert, dass das Team um Dirk Wellen, Hanns-Peter Windfeder und Horst Müller-Wieland bitte weiter an dem Prozess arbeiten möge.

„Es war ja eine deutliche Mehrheit für dieses Projekt erkennbar. Und dem wollen und müssen wir alle Rechnung tragen, denn die Bundesliga ist das ganz wichtige Aushängeschild des deutschen Clubhockeys“, so Carola Meyer am Sonntag. „Dass die Initiatoren mit einer breiten Front der Bundesligavertreter noch am Samstagabend den hockeyliga e.V. in Grünstadt gegründet haben, zeigt einerseits die Entschlossenheit der Liga zu diesem Reformprojekt und wertschätzt gleichzeitig das Herzblut und die Arbeit, die die Initiatoren in dieses Professionalisierungsprojekt investiert haben. Das neue Präsidium freut sich, mit den Vertretern des hockeyliga e.V. an einem hoffentlich dann für alle guten Ausgang zu arbeiten. Auch aus unserer Sicht ist die Stärkung der Bundesliga ein wichtiges Anliegen, alle die Bundesliga betreffenden Fragen werden wir mit den Bundesligavertreter künftig auf Augenhöhe besprechen. Wir brauchen den Erfolg von Bundesliga und Nationalmannschaft. Das eine bedingt das andere.“

 
» hoc@key Club
» Passwort vergessen?
» Jetzt registrieren
Um diese Funktionen zu nutzen oder sich einzuloggen, wechseln sie bitte zu einer verschlüsselten Verbindung:
⇒ zum Login (SSL)
Offizielle Mitteilungen

... der letzten 14 Tage:


16.06.2019 - BAY

Spieltermine Oberliga Herren Feldsaison 2019/20 »


16.06.2019 - BAY

Mannschaftsmeldung Halle 2019/2020 »


14.06.2019 - SHV

Erneut geänderter Rahmenterminplan Halle 2019/2020 »


06.06.2019 - SHV

Geänderter Rahmenspielplan Halle 2019/2020 »


15.+16. Juni 2019
 

» Impressum   » Datenschutz © 2019 • hockey.de